meckerecke

Windows und die Zwangsinstallation von Edge

Nachdem ich meinem Rechner endlich mal einen Neustart gegönnt habe, wurde ich mit einem geöffneten "Microsoft Edge" begrüßt, der im Einrichtungsassistenten sich als der 'neue' und 'beste' Browser von Microsoft vorgestellt hat. - Und dabei munter die Daten aus Firefox und Chrome schon geklaut hat. Ob er es auch bei Opera macht weiß ich nicht - wird aber wohl auch so sein.

Welcher grenzdebile Vollschwachmat sich das ausgedacht hat bei Microschrott, kann man sich denken und es war nicht der Programmierer das es dann letztendlich umgesetzt hat.

Microsoft, Mixer und das Aus

Es gibt Dinge, die sollte man niemals anfassen, wenn man absolut keine Ahnung von der Materie hat - auch wenn die Firma, die man da kaufen kann durchaus Geld in den eigenen Beutel spühlen kann. Während der Platzhirsch Twitch.tv Milliarden an Umsatz in die Kassen von Amazon spühlt, hat Microsoft sich des damals kleinen Streaming Dienstes "beam" angenommen.

Ein neuer Router - für den Müll.

Nachdem die letzten Tage bei mir das Internet quasi nicht ging, habe ich mich an den Support der guten Telekom gewendet und die haben festgestellt, das mein alter Speedport "W 724 V" Typ A nicht mit dem "Super Vectoring" klar kommt, das mit meiner Vertragsumstellung auch mich 'erwischt' hat. Mal davon abgesehen das die Technik an sich, in meinen Augen, Müll ist, brauchte ich also einen neuen Router. Empfohlen wurde mir der Speedport Smart 3 - das neuste Modell mit SmartHome Funktionen.

meckerecke abonnieren